Growth Talks
eCommerce

Unser eigener eCommerce: Vinusta

Mehr als eine Agentur: Wir führen den Food-Onlineshop Vinusta in Eigenregie und wissen ganz genau, was eCommerce-Kunden brauchen.

 

Was ist euer nächstes, großes Wachstumsziel und wie wollt ihr es erreichen? (2:17)

Denis Pellegrini, Zeppelin Founder: Das Ziel von 2021 ist es, den Umsatz nochmals zu verdoppeln, aber gleichzeitig auch die Marge zu steigern. Das wird uns nur gelingen, wenn wir die Marke neu positionieren. Wir sind gerade stark am Arbeiten und im Februar wird es den Relaunch des Onlineshops geben.

 

Zeppelin hat kürzlich mit Growth Marketing einen neuen Schwerpunkt gesetzt, Vinusta ist eine Art internes Pilotprojekt. Welchen großen Vorteil hat die neue Herangehensweise? (2:39)

Michele Ciliberti, Team Leader Webmarketing: Dank der Growth-Marketing-Aktivitäten kommen Probleme im Verkaufsprozess zum Vorschein, die sonst verborgen geblieben wären. Wir haben eine Menge Daten rund um Zielgruppen, demografische Aspekte, Nutzerverhalten und Altersgruppen gesammelt und herausgefunden, wie wir Menschen erreichen, an die wir ohne die Kampagnen nicht herankämen. Wir können diese wertvollen Informationen an unsere eCommerce-Kunden weitergeben und sie verwenden, um die Produkt-, Preis-, Promotions- und Distributionspolitik entsprechend anzupassen.  Das ist ein enormer Vorteil, denn so ist es möglich, Maßnahmen, die im Digitalen nicht funktionieren, von vornherein auszuschließen, und jene, die gut funktionieren, weiter auszubauen. Probleme und Hürden für den Verkauf werden aus dem Weg geräumt, was mit traditionellen Kampagnen viel schwieriger ist. Dank Growth Marketing können wir Ergebnisse auf sehr viel direktere, schnelle und profitable Weise erzielen.  

 

War es eine gute Idee, Vinusta zu übernehmen? (3:59)

Denis Pellegrini, Zeppelin Founder: Ja, es war tatsächlich die richtige Entscheidung. Denn tagtäglich können wir mit Vinusta unsere Leidenschaft für Branding und Performance ausleben. Es bereitet wirklich Freude, im Team gemeinsam neue Wege zu gehen und eben diese tollen Ergebnisse teilen zu können.

 

Welchen Mehrwert kann Zeppelin eCommerce-Kunden dank Vinusta bieten?

Denis Pellegrini, Zeppelin Founder: Die digitale Positionierung von Onlineshops und von Marken gehört zum Tagesgeschäft von Zeppelin. Durch den Ankauf von Vinusta können wir unseren Kunden jetzt weitere Mehrwerte bieten:

  1. Wir können in der Neukundenakquise neue Wege gehen.

  2. Wir haben unser Webmarketing-Team umfunktioniert in ein eCommerce-Team, was es uns ermöglicht, die    Zusammenarbeit mit Buyern und Storemanager zu vereinfachen und gewinnbringender zu gestalten.

  3. Wir haben viele Maßnahmen entwickelt, um die Wiederholungskäufe von Kunden zu steigern.

  4. Wir haben ein verbessertes Handling von Transportspesen, Kommissionen, Lieferzeiten, Retouren und sogar des Customer Service erarbeitet.

  5. Wir denken in Margen! Wir optimieren die transaktionalen Verkaufsmargen, aber auch die Gesamtmasse eines Onlineshops.

Ihr möchtet mit eurem eCommerce ebenfalls neue Wege gehen und über euch hinauswachsen? Erfahrt hier alles zum Thema Growth Marketing im eCommerce! 
 
 
Artikel weiterempfehlen
 
 
 
Zurück zum Magazine
 
 
 
Good Vibrations
 
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.