Press

Von sozialen Netzwerken profitieren

Erschienen in: Südtirol Panorama, Mai 2010 - Nr. 03
Facebook, Twitter & Co. sind in aller Munde: Der Online Marketing Spezialist Zeppelin Group zeigt Unternehmen völlig neue Möglichkeiten und Dimensionen, ihre Zielgruppen zu erreichen.

Ein Autohändler veröffentlicht auf seiner Facebook-Pinnwand sein neuestes Angebot für eine bekannte Automarke. Fritz kommentiert den Beitrag und erkundigt sich über die Möglichkeit einer Testfahrt. Keine 2 Minuten später antwortet ein erfreuter Händler und schlägt ihm einen konkreten Termin für die Probefahrt vor.
 
Julia schwärmt vom letzten Winterurlaub in einem exklusiven Südtiroler Wellnesshotel, Bernhard war auch in diesem Hotel und kann dem nur beistimmen. Der Hotelier dankt es ihnen und freut sich auf ein Wiedersehen. Facebook macht’s möglich: Sowohl Autohändler als auch Hotel kommunizieren über die firmeneigene Facebookseite mit ihren „Fans“, im besten Fall sind es potentielle Kunden.

Soziale Netzwerke. Weltweit mehr als 400 Millionen User nutzen die kostenlosen Facebook-Seiten – und das nicht nur die Generation Internet, die damit aufwächst. Die Altersgruppe 35+ verzeichnet momentan die größten Zuwachsraten bei der aktiven Nutzung. Kein Wunder, dass das Interesse am Marketing auf der Plattform wächst. „Der wahre Wert der Seiten liegt in der Möglichkeit, den ständigen Kontakt mit potentiellen Kunden zu pflegen und damit auch die Unternehmensmarke zu stärken“, erklärt Denis Pellegrini, Vertriebsleiter der Online Marketing Agentur Zeppelin Group. „Facebook ist dabei nur ein Beispiel von vielen.“ Denn ob Facebook, Twitter oder YouTube: Immer mehr Unternehmen nutzen diese Social-Media-Netzwerke, um ihre Zielgruppen zu erreichen und den Vertrieb von Produkten oder Dienstleistungen anzukurbeln.

Partner von Red Bull. Soziale Netzwerke im Internet stellen nicht nur eine Chance für Unternehmen dar. „Wer nicht mit einer Strategie die Netzwerke angeht und nicht genügend Zeit dafür investiert, sollte lieber seine Hände davon lassen“, so Pellegrini. Letzthin hat Zeppelin mehrere interessante Social Media Projekte realisiert. Eines davon für Red Bull. Dabei handelt es sich um die Bewerbung eines exklusiven Angebots für die Konsumenten des bekannten Energy Drinks.

Online-Marketing-Mix. Mit seiner zehnjährigen Erfahrung im Bereich Online Marketing und Web-Technologie unterstützt und berät Zeppelin Unternehmen über alle Möglichkeit, die das Internet bietet. „In Zusammenarbeit mit unseren Kunden definieren wir Ziele und Strategien und stellen sicher, dass diese auch profitbringend umgesetzt werden“, sagt Pellegrini. Social Media Marketing ist nur eines von den zahlreichen Instrumenten im Online Marketing Mix. Eine ergebnisorientierte Website, eine optimale Positionierung in den Suchmaschinen oder gezielte Direct Marketing-Aktionen sind weiterhin ein „Must“ um seinen Profit über das Internet zu maximieren
 
 
Artikel weiterempfehlen
 
 
 
Zurück zum Magazine
 
 
 
Good Vibrations
 
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.