Team

Our TEAM ON STAGE - Luigi Lamarina

Studium der Rechts- und Politikwissenschaften und ein Master in Betriebsführung, die Leidenschaft für Kommunikation zuerst telematisch dann digital, haben Luigi geprägt. Sein beruflicher Werdegang hingegen hat ihn von seiner Position als Web Marketing Manager in einem Mailänder Inkubator für Start Ups zu Zeppelin geführt.

Während seiner Zeit beim Inkubator hat er sich um ein Projekt gekümmert, das auch Zeppelin Group umfasst, und nur wenige Monate später wurde er selbst ein prägender Teil von Zeppelin.

Als Teilhaber gehört er heute zum Board und leitet unser Büro in Mailand. Er ist Guru des Internetmarketing und unser Marketing Director: in seiner Hängematte in Apulien tüftelt er an neuen Ideen wie Tourismusportalen oder neunen Webmarketingpaketen.
 
Luigi erzähl uns von den Anfängen. Wieso wolltest du Teil der Zeppelin Group werden?
Am Anfang herrschte ein großer Pioniergeist: es waren die 2000-er Jahre und viele Herausforderungen warteten auf uns. Es gab eine große Neugier aber der Sektor Internet war noch nicht gefestigt. Die Idee zwei Kompetenzen -Technologie und Marketing - zu vereinen hat mich sofort beeindruckt, und ich habe die Herausforderung angenommen und dazu beigetragen aus Zeppelin, das zu machen, was wir heute sehen.

Wie gefällt es dir als Apulier in Mailand, in einem Betrieb mit einer deutsch-italienischen Mentalität?
Super, würde ich sagen! Der Mix der Kulturen und Kompetenzen ist förderlich für Wachstum und Entwicklung.
Ich habe 18 Jahre lang in Apulien gelebt, danach 10 Jahre in Siena und Florenz und seit 14 Jahren bin ich in Mailand. Zwischenzeitlich habe ich immer wieder Zeit in Südtirol verbracht. Meine Erfahrung macht es mir leicht mich an verschiedene Umfelder anzupassen.

Ich fühle mich durch neue Kulturen sowohl beruflich als auch privat bereichert. Sicher am Anfang war es nicht immer leicht, das beginnt schon bei den Namen meiner Kollegen: aber ich habe es immer als Ansporn gesehen.

Heute durch das stetige Wachstum der Firma und Mitarbeiter aus 7 Nationen wird bei mir ein noch größerer Enthusiasmus hervorgerufen.  

Was waren die ersten Marketing-Aktionen, die du bei Zeppelin umgesetzt hast?
Es war nicht leicht Marketing in eine Firma zu bringen, die als IT Unternehmen entstanden war, aber dank der guten Teamarbeit und des mir entgegengebrachten Vertrauens gelang es doch. Ich muss dazu sagen, dass wir auch mit dem Vorteil gestartet sind eine bewährte Technologie für die Sammlung und Analyse der Daten zu besitzen (CRM). Die ersten Aktionen waren DEMs, damals ein nahezu unbekanntes Instrument. Wir haben unseren Kunden von Anfang an erklärt, wie wichtig es ist Werbung nicht nur zur Kommunikation, sondern auch zum Sammeln von Daten zu nutzen. Mit dem Ziel ihre Datenbanken zu füllen und vor allem in Hinblick auf den ROI.

Ich erinnere mich auch gerne an das erste interne Marketingprojekt: Alto Adige Last Minute. Es wurde wie viele andere auch in meiner Hängematte geboren.


Seit Jahren leitest du unseren Sitz in Mailand und hast viele Marketing- und Adv- Projekte betreut. Deine Spezialität sind gewiss Projekte, die es zum Ziel haben eine Marketing Datenbank zu erstellen aber auch Gewinnspiele. Auf welches Projekt bist du besonders Stolz?
Was die Resultate anbelangt, fast alle! Wir haben uns stets Ziele gesetzt, die über eine Advertising-Aktion hinausgehen. Wir haben nach strategischen Lösungen für unsere Kunden gesucht: wie die Sammlung und Analyse von Daten. Eine Datenbank zu implementieren bedeutet den Markt und seine Kunden zu kennen, präziser zu arbeiten und den Ausgang der verschiedenen Aktionen besser vorherzusehen. Unsere Lösungen sind auf den ROI und die Performance ausgerichtet. Eine strategische Sichtweise auf das große Ganze zu haben ist immer von Vorteil. Know How und die Suche nach innovativen Lösungen sind ausschlaggebend für den Erfolg.
 

Du hast mich nach den Gewinnspielen gefragt: nicht jeder ist in der Lage Gewinnspiele mit entsprechenden Reglements auf europäischer Ebene zu organisieren - das ist kein Kinderspiel. Hier ist mir mein Studium der Rechtswissenschaften und meine Erfahrung in Anwaltsbüros von großem Nutzen. Die Spielregeln eines Sektors umzuschreiben und die Messlatte immer etwas höher zu legen, ist nicht immer leicht - die Bestätigung, die wir und der Kunde am Ende eines Projektes erhalten werden, ist aber gewiss. 

Luigi, du warst die treibende Kraft hinter den Spezialisierungen in den Sektoren Pharma und House. Was hat dich auf diese Idee gebracht?
Der Markt steht niemals still und Sektoren wie House und Pharma verlangen nach spezifischen Lösungen und Know How. Nachdem der Sektor Tourismus gefestigt ist, möchten wir uns jenen Sektoren zuwenden, die in diesem Moment nach projektorientierten Marketing-Lösungen und Technologien suchen, die zur Zeit kaum verbreitet sind.

Erklärst du uns in zwei Sätzen das Projekt Vasco (mit dem wir den Interactive Key Award in der Kategorie Best Engagement gewonnen haben) und erzählst uns von der Tour des Blasco?
Vasco Rossi ist ein sehr überzeugendes digitales Projekt: nicht nur wegen der Stärke des Brand des größten Rockers Italiens, sondern vor allem wegen der verwendeten technologischen Lösungen und Marketingansätze. Die Erstellung der Website und die Verwaltung der Community der Fans erfordert höchste Konzentration. Unsere Ideen, die Technologie und vor allem unsere Leidenschaft haben es uns ermöglicht diesen Preis zu gewinnen - ich würde sagen verdient.

Zeppelin ist auch Teil der Tour, die in Kürze startet. Zeppelin wickelt während der Soundchecks die Akkreditierung der Fans ab. Hierfür wird ein System eingesetzt, das auf QR-Codes basiert und die Zeppelin-Plattform QRpilot nutzt. Der Soundcheck ist die Generalprobe der Tour von Vasco Rossi, an dem nur die Mitglieder des Blasco Fan-Club teilnehmen können. Ein Muss für jeden Fan!
Name:
Luigi Lamarina
 
Von uns auch genannt:
Lux, Luis
 
Sein Job bei uns:
Marketing Director
 
Special skills:
Marketing & Advertising Guru, alles rund ums Internet
 
 
 
 
 
 
 
Artikel weiterempfehlen
 
 
 
Du hast noch nicht genug? Diese Magazine-Artikel warten auf dich
Zurück zum Magazine
 
 
 
Good Vibrations
 
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.