Numbers

Newsletter als Umsatzgenerator am Bsp. Luis Trenker

Wie kann ich mit gezieltem Newslettermarketing den Umsatz meines Online-Shops erhöhen? Zusammen mit unserem Kunden Luis Trenker haben wir letztes Jahr eine erfolgreiche E-Mail-Marketing Kampagne umgesetzt und damit 15% des Gesamtumsatzes des Online-Shops generiert.
 

Eine Analyse: Erfolgszahlen im Überblick
Wie immer wollen wir uns auch hier die Ergebnisse konkreter anschauen.

  • 65% durchschnittliche Open rate (OR):
    Die Open rate misst den Anteil der geöffneten Mails und dient als Orientierungshilfe dafür, ob das Interesse beim Empfänger geweckt wurde. Hier spielt auch der Betreff eine sehr wichtige Rolle. Die höchste Open rate betrug 97%.
  • Eine Click through rate (CTR) von durchschnittlich 30%:
    Diese Kennzahl misst, wie oft innerhalb des Newsletters geklickt und die Empfänger auf die Website weitergeleitet wurden. Besonders wichtig sind hierfür die Aufmachung des Newsletters bzw. die konkreten Inhalte und „call to actions“.
  • Über die Newsletterversände erfolgten 144 Transaktionen, die 15% des Umsatzes des Online-Shops erzielten.

 

Unser Fazit: Diese Case Study ist ein sehr interessantes Beispiel dafür, wie mit einer geplanten, durchdachten Newsletter-Strategie (+ einem professionellen Tool und Partner :-)) nicht nur Besucher, sondern auch konkrete Umsätze generiert werden können.

Zum Online-Shop von Luis Trenker



 
 
Artikel weiterempfehlen
 
 
 
Zurück zum Magazine
 
 
 
Good Vibrations
 
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.