Events

BTO 2015: Fiorentine und Travel 2.0

Für zwei Tage im Jahr ist Florenz nicht nur die Hauptstadt der Fiorentina, sondern auch des digitalen Touruismus. Immer mehr Teilnehmer, Vorträge und Aussteller treffen sich anfangs Dezember in der „Fortezza da Basso“. 

 
Im Bereich des digital branding haben wir die Philosophie der Gruppe mit Emotionen, Zahlen und Themen, Hoteliers und der Garantie von Qualität hervorgehoben. Außerdem unterstreichen Statements, Stärken und Zahlen die Kompetenz der Vitalpina Hotels.    
 
Um Menschen an eine Marke zu binden, muss man mitreißende Geschichten erzählen. Aus diesem Grund haben wir das Vitalpina Journal ins Leben gerufen, welches Artikel über die wichtigsten Themen, aber auch Aktivitäten, Küche und Wohlbefinden, enthält. Erzählt werden die Geschichten von den Hoteliers selbst. Durch die Einteilung der Vitalpina Hotels, basierend auf ihre Stärken und in Spezialisten für verschiedene Aktivitäten wurde eine Neue Art geschaffen, wie der potentielle Gast die Hotels entdecken kann. So finden die Besucher sofort das richtige Hotel für sich. Selbstverständlich durfte die Social Wall nicht fehlen, welche die Posts auf Facebook und Instagram mit dem Hashtag #vitalpina sammelt. Mit diesen Strategien gelang es die Absprungrate um 42% zu senken und die durchschnittliche Sitzungslänge um 30% zu erhöhen.
  
Uns ist bewusst, dass man Emotionen für den Verkauf nutzen muss. Aber es gibt auch Besucher, welche sich mehr auf Informationen stützen, als auf Emotionen. Deshalb haben wir eine Liste der Hotels mit mehr Informationen geschaffen, aber auch ein Bilderbuch, sowie eine Liste der Einrichtungen mit Fullscreen Bildern. Dadurch werden sowohl die "emotionalen" als auch die "rationalen" Gäste angesprochen.

Die Detailseiten der Einrichtungen sind echte, eigene Minisites und überzeugen mit thematischen, emotionalen und informativen USPs. Ein Highlight des Konzepts ist sicherlich das „tunneling“, welches den Fokus auf den Buchungsprozess legt und alles vernachlässigt, was interessierte Personen ablenken könnte. Wenn man die Daten von Google Analytics von April bis November 2015  mit jenen desselben Zeitraums 2014 vergleicht, edann sprechen die Resultate für sich:  
  • + 175%  Quote der Anfragen
  • + 198% Buchungszahl
 
Einer unserer Werte ist “we grow together by sharing our experience”. Deshalb legen wir Wert darauf, unser Know-how mit dir zu teilen: downloade die Präsentation im unteren Bereich dieses Artikels und entdecke die Key Learnings. 

Du möchtest mehr über ReGuest oder darüber wie wir Angebotsgruppen im Internet positionieren erfahren? Dann kontaktiere uns, wir freuen uns über deine Nachricht und melden uns in Kürze.

Wie immer haben wir einige Kommentare, Fotos, Eindrücke aber auch kurze Videos des BTO in real time auf unseren Social-Media-Kanälen geteilt. Folge uns auf Twitter und Facebook um immer up to date zu sein und um nicht die letzten Neuigkeiten zum digitalem Tourismus zu verpassen. Stay tuned ;) 
 
 
 
 
Artikel weiterempfehlen
 
 
 
Zurück zum Magazine
 
 
 
Good Vibrations
 
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.